Krustenbraten mit Butterbohnen

Krustenbraten mit Butterbohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Schweinebraten mit Schwarte (a. d. Schinken) 
  •     Meersalz mit Kräutern 
  •     Pfeffer 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     (mehlig kochend) 
  • 1 kg  Schneidebohnen 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 EL  Butter 
  • 5–6 EL  Schlagsahne 
  • 1–2 TL  Speisestärke 
  • 1⁄4 Milch 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Fleisch waschen, trocken tupfen und die Schwarte einschneiden (siehe Tipp). Mit Meersalz und Pfeffer würzen. In die Fettpfanne des Backofens legen.
2.
Im heißen Ofen 1 1⁄2–1 3⁄4 Stunden braten.
3.
Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. Nach ca. 10 Minuten um den Braten verteilen. Nach 15 Minuten nach und nach 3⁄8–1⁄2 l Wasser angießen. Nach ca. 1 Stunde Bratzeit die Temperatur hochschalten (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) oder die letzten 10 Minuten den Grill des Backofens zuschalten, damit die Schwarte Blasen wirft und knusprig wird.
4.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
5.
Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. In 1 EL Butter glasig dünsten. Bohnen und 1⁄4 l Wasser zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz abschmecken.
6.
Braten herausnehmen. Bratenfond und Gemüse in ein feines Sieb geben, dabei den Fond in einem Topf auffangen und entfetten. Gemüse durch das Sieb zur Soße streichen. Braten auf der Fettpfanne warm stellen.
7.
Sahne in den Fond rühren, kurz aufkochen. Falls die Soße zu flüssig ist, Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und in die kochende Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Kartoffeln abgießen. Milch und 1 EL Butter zugeben. Mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Mit Salz würzen. Braten aufschneiden. Alles anrichten.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 56g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved