Kubanische Empanadas mit Chickenfüllung

Aus Mutti 3/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Kubanische Empanadas mit Chickenfüllung Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2–3 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 100 grüne Oliven mit Mandeln 
  • 30 getrocknete Tomaten in Öl 
  • 250 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  + 75 ml Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 Magerquark 
  • 75 ml  Milch 
  • 1   Ei + 2 Eigelb (Gr. M) 
  • 400 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Oliven grob hacken. Tomaten abtropfen lassen und fein würfeln.
2.
Hähnchenfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in sehr, sehr feine Würfel schneiden.
3.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Zwiebel, Knoblauch, Oliven und Tomaten unterrühren und ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie unterheben.
4.
Pfanne vom Herd nehmen und Hähnchenmix 5–10 Minuten abkühlen lassen.
5.
Für den Teig Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Back­papier auslegen. Quark, Milch, 75 ml Öl, 1 Ei und 1 TL Salz mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren.
6.
Mehl und Backpulver mischen. Mehlmix nach und nach zur Quarkmasse geben und mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten.
7.
Quark-Öl-Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einer Kuchenrolle 3–4 mm dünn ausrollen. Mit einem runden Plätzchenausstecher oder Trinkglas (ca. 10 cm Ø) Kreise ausstechen. Teigreste wieder verkneten, ausrollen und weitere Kreise ausstechen, bis du 20 Stück beisammen hast.
8.
Jeweils 1–2 EL Füllung mittig darauf verteilen, dabei rundherum ca. 2 cm Rand lassen. Eigelb mit einer Gabel verquirlen. Die frei gelassenen Teigränder mit Eigelb bestreichen (klappt gut mit einem Pinsel oder Teelöffel).
9.
Teigkreise so über die Hähnchenmasse klappen, dass ein Halbkreis entsteht. Ränder leicht nach oben biegen und dabei zusammendrücken, um die Empanadas richtig fest zu verschließen. Empanadas auf die Backbleche verteilen.
10.
Mit restlichem Eigelb bestreichen, im heißen Backofen 15–20 Minuten goldbraun backen. Die kleinen Teigtaschen warm oder kalt vertilgen. Auch voll gut zum Mitnehmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 140 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved