Kuchen im Glas zum Verschenken: mit Bananen und Walnüssen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 250 g   Mehl  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 125 g   Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 ml   Milch  
  • 80 ml   Öl  
  • 1 (ca. 130 g)  Banane  
  • 30 g   Walnusskerne  
  •     Öl für die Gläser 
  •     Alufolie  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Backpulver und Zucker in einer Schüssel mischen. Ei, Milch und Öl mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl-Mischung zugeben, kurz verrühren
2.
Banane schälen, längs halbieren und in 2–3 mm dicke Scheiben schneiden
3.
Walnüsse grob hacken. Banane und Walnüsse unter den Teig heben
4.
Gläser fetten und bis zu ca. 1/3 mit Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe!)
5.
Inzwischen einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, 6 passende Deckel und Einmachringe hineinlegen, ca. 2 Minuten auskochen, herausnehmen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen
6.
Gläser herausnehmen und direkt mit Einmachringen, Deckeln und Klammern verschließen. Auskühlen lassen
7.
Kuchen ist ungeöffnet mindestens 4 Wochen haltbar
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved