Kürbis-Apfel-Schnecken

Kürbis-Apfel-Schnecken Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 750 Hokkaido-Kürbis 
  • 2   Äpfel 
  • 1   Zwiebel 
  • 125 Macadamia-Nusskerne, gesalzen 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Packungen (à 270 g)  frischer Blätterteig für Strudel und Kleingebäck (auf Backpapier ausgerollt; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 1 EL  brauner Zucker 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis putzen, halbieren und Kerne herauskratzen. Kürbis waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Äpfel waschen, vierteln und entkernen, ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln.
2.
Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Öl in der heißen Pfanne erhitzen. Kürbis darin 3–4 Minuten braten. Äpfel und Zwiebel zufügen und ca. 3 Minuten dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Nüsse untermengen, vom Herd ziehen, auskühlen lassen.
4.
Blätterteig ca. 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Teig entrollen und je ca. die Hälfte der Füllung darauf verteilen. Mit Hilfe des Backpapiers von der kurzen Seite aufrollen und je in ca. 7 Scheiben schneiden.
5.
Auf ein Backblech (ca. 20 x 30 cm) legen. Kokosmilch mit Salz und Pfeffer würzen, über die Rollen gießen, mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Warm servieren.

Ernährungsinfo

14 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved