Kürbis-Apfelsuppe

0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbis-Apfelsuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1250 Kürbis (z. B. Hokkaido ) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 1 klare Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  • 500 säuerliche Äpfel 
  • 375 Kartoffeln 
  • 75 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 4-5 Stiel(e)  frischer Thymian 
  • 2 EL  Öl 
  •     weißer Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden, schälen und die Kerne entfernen. Fruchtfleisch grob in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten und die Kürbiswürfel zufügen. Mit Brühe ablöschen, leicht salzen und aufkochen. Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel grob würfeln und zum Kürbis geben. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Speck ebenfalls fein würfeln. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Speck in einer Pfanne kross auslassen und herausnehmen. Öl zum Speckfett geben, erhitzen und die Kartoffelwürfel unter Wenden in 5-6 Minuten goldbraun braten. Zum Schluss Speck und Thymian zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmals erhitzen. Kürbis und Apfelstücke in der Brühe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Tassen oder Schalen anrichten und mit Kartoffelcroûtons bestreuen. Mit Thymian garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved