Kürbis-Chutney zu Huftsteak

0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbis-Chutney zu Huftsteak Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kürbis (Muskatkürbis) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Tomaten 
  • 75 brauner Zucker 
  • 1 EL  eingelegte grüne Pfefferkörner (aus dem Glas) 
  • 3 EL  Weißwein-Essig 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL  Öl 
  • 4   Huftsteaks (à ca. 180 g ) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Pfefferrispen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden, Kerne entfernen. Kürbis schälen. Fruchtfleisch klein würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten putzen, waschen, vierteln und in kleine Würfel schneiden. Zucker in einem großen Topf schmelzen. Kürbis, Zwiebeln und Tomaten zugeben und gut umrühren. Pfeffer, Essig und Brühe zufügen, aufkochen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Kürbis-Chutney abkühlen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Steaks darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Steaks mit etwas Chutney auf Tellern anrichten. Mit Pfefferrispen garnieren. Restliches Chutney dazureichen. Dazu schmeckt Baguette-Brot
2.
Anmerkung: Kürbis-Chutney hält ca. 3 Wochen im Kühlschrank
3.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved