close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbis-Crémesuppe

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • ca. 700 g   Kürbis  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 3-4 TL   Gemüsebrühe  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • evtl. 1-2 EL   Limetten- oder Zitronensaft  
  • 5-7 EL   Schlagsahne  
  •     Limetten- oder  
  •     Zitronenscheiben, Minze  
  •     und Chili zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kürbis schälen und entkernen. Waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Kartoffeln schälen, waschen und würfeln
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Kürbis und Kartoffeln darin andünsten. Mit 3/4 l Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe einrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln
3.
4-5 EL Kürbis und Kartoffeln aus der Brühe heben. Übriges Gemüse in der Brühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitrussaft abschmecken
4.
Sahne leicht anschlagen. Suppe portionsweise anrichten und mit der Sahne verfeinern. Übrige Gemüsewürfel darüber streuen. Evtl. mit Zitrusscheiben, Minze und Chili garnieren. Dazu: Bananen- und Kokos-Chips
5.
EXTRA-TIPP
6.
Jetzt beginnt die Kürbis-Saison! Geerntet werden sie bis November. Ganze Kürbisse kann man kühl und trocken mehrere Monate lagern. Teilstücke am besten einfrieren. Dafür in Würfel schneiden und kurz vorgaren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved