Kürbis Crostata

Kürbis Crostata Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 400 Mehl 
  • 150 Butter 
  •     Salz 
  • 2 TL  Weißwein-Essig 
  • 1 (ca. 700 g)  kleiner Hokkaido-Kürbis 
  • 300 Crème fraîche 
  •     Pfeffer 
  •     getrocknete Chiliflocken 
  •     Cumin 
  •     gemahlener Koriander 
  • 200 cremiger Schafskäse 
  • 30 Kürbiskerne 
  • 1–2 EL  brauner Zucker 
  •     Mehl 
  •     Fett 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Butter, 1 TL Salz, Essig und 75–100 ml Wasser zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen
2.
Kürbis waschen, Stiel entfernen. Kürbis halbieren, Kerne herauslöffeln. Fruchtfleisch in dünne Spalten (ca. 0,5 mm dünn) schneiden. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Cumin und Koriander abschmecken
3.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn (ca. 43 x 45 cm) ausrollen, auf ein gefettetes Backblech geben und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Crème fraîche darauf verstreichen, dabei ca. 4 cm Rand frei lassen. Zuerst Kürbisspalten, dann Käse darauf verteilen und mit Kürbiskernen bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit braunem Zucker bestreuen. Überstehende Teigränder über den Belag klappen. Crostata auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–40 Minuten goldbraun backen. Heiß oder lauwarm servieren
4.
Wartezeit ca. 10 Minuten

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 170 kcal
  • 710 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved