Kürbis-Kartoffel-Püree mit Ei

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 250 g   Kartoffeln (zum B. mehlig kochende)  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Kürbis (a. d. Glas) 
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 1 Scheibe (20 g)  magerer roher Schinken  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1-2 TL   Essig  
  •     Pfeffer, 1 Prise Zucker 
  •     Salz  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • einige Blätter   Salat  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen und waschen. In ca. 200 ml Wasser mit Brühe zugedeckt ca. 20 Minuten kochen
2.
Inzwischen Kürbis abtropfen lassen und kleiner schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schinken würfeln und in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten. Gemüse ca. 3 Minuten mitdünsten
3.
Ei ca. 8 Minuten kochen. 2 TL von der Kartoffelbrühe abnehmen. Mit Essig, Pfeffer, Zucker und evtl. Salz verrühren. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Salat waschen und kleiner zupfen. Beides mit der Salatsoße mischen
4.
Kartoffeln in der Brühe zerstampfen. Die Kürbis-Mischung unterheben und abschmecken. Ei abschrecken, schälen und halbieren. Alles anrichten
5.
EXTRA-TIPP
6.
Wer auf den Schinken verzichten möchte, kann das Gemüse in 1/2 TL heißem Öl dünsten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved