Kürbiscreme mit Buttercroûtons

Kürbiscreme mit Buttercroûtons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 3-4 EL (à 20 g)  Butter 
  • 700 Kürbis (z. B. Muskatkürbis) 
  • 1   kleine Zwiebel 
  •     feines Meersalz, Pfeffer 
  • 3/4 Geflügelbrühe oder -fond 
  • 250 + 100 g Schlagsahne 
  • 1 Prise  Zimt 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Toast entrinden. Mit einem scharfen Messer möglichst klein würfeln (ca. 1/2 cm Ø). 1-2 EL Butter schmelzen, Brot untermischen. Croûtons auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen
2.
Kürbis in Spalten schneiden, entkernen und schälen. Fruchtfleisch in 2-3 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. In 2 EL heißer Butter im Topf glasig dünsten. Kürbis, wenig Salz und 200 ml Brühe zugeben. Aufkochen und zugedeckt 15-20 Minuten dünsten. 250 g Sahne zugießen und weitere 10 Minuten köcheln
3.
Suppe pürieren. Übrige Brühe erhitzen und nach und nach zum Kürbispüree geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nochmals mixen, evtl. durchsieben und mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. 100 g Sahne steif schlagen. Suppe mit je 1 Klecks Sahne und Croûtons anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 16g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved