Kürbiskernbrot mit Bärlauch-Frischkäse-Aufstrich

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Scheiben
  • 500 g   Weizenvollkornmehl  
  • 250 g   Dunkles Weizenmehl (Type1050) 
  • 100 g   Kürbiskerne  
  • 2 TL   Salz  
  • 60 g   frische Hefe  
  • 3 EL   Ahornsirup  
  • 200 g   Frischkäse mit Joghurt  
  • 5 EL   Milch  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 Bund   Bärlauch  
  • 1 Bund   Radieschen  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Mehl, 80 g Kürbiskerne und Salz in einer Schüssel mischen. 600 ml lauwarmes Wasser, Hefe und Ahornsirup verrühren. Zum Mehl gießen, ca. 6 Minuten mit den Knethaken des Handrührgerätes durcharbeiten.
2.
Zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Teig nochmlas mit den Knethaken durchkneten. Kastenform (30 cm Länge, 2 1/2 Liter Inhalt) fetten, mit 20 g Kürbiskernen ausstreuen. Hefeteig mit einer Teigkarte hineinstreichen.
3.
Zugedeckt weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
4.
Inzwischen Frischkäse und Milch glatt rühren. Mit Pfeffer würzen. Bärlauch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Radieschen waschen, putzen und in Stifte schneiden. Etwas Bärlauch und Radieschen beiseite legen.
5.
Rest mit Frischkäse vermengen und in eine Schüssel geben. Mit Radieschen und Bärlauch bestreuen. Kürbiskernbrot und Bärlauch-Frischkäse Aufstrich servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved