Kürbiskerne rösten - so einfach geht's

Kürbiskerne bekommen beim Rösten ein wunderbares Aroma und sind ein tolles Topping für Suppen und Salate. Alles, was du zum Rösten brauchen, sind Kürbiskerne, eine beschichtete Pfanne und einen Kochlöffel oder Pfannenwender.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Kürbiskerne rösten - Schritt 1:

Kürbiskerne in eine beschichtete Pfanne geben. Wichtig: Sie rösten die Kerne ganz ohne Fett, denn wie alle Nüsse und Samen sind Kürbiskerne von Natur aus fettreich.

 

Kürbiskerne rösten - Schritt 2:

Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Kürbiskerne unter Rühren rösten. Verwenden einen Kochlöffel oder Pfannenwender und halte die Kerne in Bewegung, damit sie gleichmäßig rösten und nicht anbrennen.

 

Kürbiskerne rösten - Schritt 3:

Kürbiskerne herausnehmen, sobald sie anfangen zu duften und leicht gebräunt sind. Das dauert nur 3-4 Minuten, sobald die Pfanne heiß ist. Achtung: Es genügt nicht, nur den Herd auszuschalten. Nehme die Kerne auf jeden Fall gleich heraus, denn die in der Pfanne gespeicherte Hitze kann die Kürbiskerne noch anbrennen lassen.

 

Was mache ich mit frischen Kürbiskernen?

Wir verwenden für diese Anleitung bereits getrocknete Kürbiskerne, die du im Supermarkt kaufen kannst. Wenn du die Kürbiskerne selbst aus einem Kürbis herausgelöst hast, müssen sie vor dem Rösten trocknen.

 

Wie kann ich die gerösteten Kürbiskerne noch verfeinern?

Für eine schnelle und gesunde Knabberei gibst du zum Schluss noch etwas Meersalz und Paprikapulver mit in die Pfanne. Gut unterrühren, dann die Kürbiskerne herausnehmen und abkühlen lassen. Oder du lässt die heißen Kürbiskerne mit etwas Zimt-Zucker karamellisieren. Mmmmh!

 

Wozu schmecken geröstete Kürbiskerne?

Zur Kürbissuppe gehören geröstete Kürbiskerne einfach dazu, aber du kannst die knusprigen Kerne auch über Salate streuen, Kartoffelpüree damit verfeinern oder die Kerne für selbstgemachte Müsliriegel verwenden.

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved