Kürbiskuchen vom Blech mit Schokoguss

3
(4) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Becher (250 g) Schlagsahne  
  • 750 g (ca. 550 g netto)  Butternusskürbis  
  • 1 Päckchen (250 g)  Butter  
  • 1 (250 g)  Becher Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 2 (à 200 g)  Becher Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 (100 g)  Beutel gemahlene Mandeln  
  • 2 1/2 (à 100 g)  Tafeln Zartbitter-Schokolade  
  • 2 Würfel (à 25 g)  Kokosfett (z. B. Palmin) 
  • 1–1 1/2 EL   Kakaopulver  
  •     Fett für Fettpfanne 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Sahne in einen Stieltopf gießen, kalt stellen. Sahnebecher abwaschen und abtrocknen. Kürbis putzen, Kerne herauslösen. Kürbis schälen und raspeln. Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren
2.
Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und in 2 Portionen unterrühren. Kürbis unterrühren. Teig auf eine gefettete Fettpfanne geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen
3.
Inzwischen Schokolade und Kokosfett grob hacken. Sahne erhitzen, nicht kochen! Schokolade und Kokosfett zufügen und bei schwacher Hitze unter Rühren darin auflösen. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Guss gleichmäßig auf den ausgekühlten Kuchen verteilen. Ca. 2 1/2 Stunden trocknen lassen. Mit Kakao bestäuben und in Stücke schneiden
4.
Wartezeit ca. 4 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved