Kürbisspalten mit Kartoffeln vom Blech

0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbisspalten mit Kartoffeln vom Blech Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 kleine Kartoffeln (à ca. 60 g) 
  • 1/2 (ca. 3 kg brutto; 1500 g netto)  Muskatkürbis 
  • 2   Rosmarinzweige 
  • 50 Frühstücksspeck 
  • 4 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     zerstoßener, getrockneter Chili 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Avocado 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  •     Feldsalat, Chilischoten und Rosmarin 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen. In kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Kürbis in Spalten schneiden. Spalten entkernen und schälen. Rosmarinzweige kleiner zupfen. Speckscheiben halbieren.
2.
Kartoffeln mit Speck umwickeln, dabei jeweils etwas Rosmarin befestigen. Kartoffeln und Kürbisspalten auf ein Backblech verteilen, mit Öl beträufeln. Mit Salz, zerstoßenem Chili und kleinen Resten von Rosmarinnadeln bestreuen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten garen. Zwischendurch einmal wenden. Inzwischen für den Dip Zwiebel schälen, sehr fein würfeln. Avocado halbieren, entsteinen, Fruchtfleisch aus der Schale löffeln, mit Zitronensaft beträufeln und fein zermusen.
4.
Mit Zwiebelwürfeln und Joghurt verrühren. Mit Salz und zerstoßenem Chili abschmecken. Gemüse und Dip mit Salatblättern, Chilischoten und Rosmarin garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved