Kürbissuppe mit Wurstbällchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbissuppe mit Wurstbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kürbis 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   rote und grüne Paprikaschote 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 2 EL  Öl 
  • 2   feine ungebrühte Bratwürste (à ca. 100 g) 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 3-4 TL  klare Brühe (Instant) 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie und Thymian 
  • 4 TL  Crème fraîche 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kürbis in Spalten schneiden und Kerne entfernen. Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika und Tomaten putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden
2.
Öl im Topf erhitzen. Wurstbrät in Klößchen direkt aus der Haut hineindrücken und rundherum knusprig braun braten. Herausnehmen. Zwiebel, Kürbis und Paprika im Bratfett andünsten. Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Ca. 1 l Wasser angießen, aufkochen und die Brühe einrühren. Kräuter waschen und die Hälfte zugeben. Alles zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln
3.
Kräuter und 2/3 Gemüse mit einer Schaumkelle herausheben. Restliches Gemüse in der Brühe kurz pürieren. Beiseite gestelltes Gemüse und Brätbällchen in der Suppe erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrige Kräuter abzupfen bzw. hacken. Suppe mit Crème fraîche anrichten und mit Kräutern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved