Küsten-Burger

Aus kochen & genießen 10/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Beutel (500 g) TK-Garnelen  
  • 2   Eier  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   Mayonnaise  
  • 2–3 EL   Joghurt  
  • 1–2 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 EL   Limettensaft  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • einige Blätter   Kopfsalat  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 1/2   kleine Salatgurke  
  • 4   Roggenbrötchen  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Garnelen auftauen lassen. Eier hart kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Mayonnaise, ­Joghurt und Senf verrühren. Knoblauchcreme mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
3.
Limettensaft und Öl verschlagen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Garnelen abspülen, trocken tupfen und mit der Marinade mischen. Etwas ziehen lassen.
4.
Eier in Scheiben schneiden. Salat und Schnittlauch waschen. Gurke schälen und in dünne Scheiben, Schnittlauch in Röllchen schneiden.
5.
Brötchen aufschneiden und mit Knoblauchcreme bestreichen. Untere Hälften mit Salat, Garnelen, Gurke und Ei belegen. Mit Schnittlauch bestreuen und obere Brötchenhälften daraufsetzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 420 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved