Kuhflecken-Waffeln mit Himbeeren (Diabetiker)

Aus kochen & genießen 17/2009
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  •     einige Tropfen + 1 TL flüssiger Süßstoff 
  • 30 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 100 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 75 ml   + 2-3 EL Milch  
  • 1   gehäufter TL Kakaopulver  
  • 250 g   Buttermilchquark  
  • 3 TL   Limettensaft  
  •     Öl für das Waffeleisen 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
100 g Himbeeren und 1 Esslöffel Wasser in einen kleinen Topf geben, zugedeckt bei schwacher Hitze aufkochen. 100 g Himbeeren untermischen, vom Herd ziehen. Mit einigen Tropfen Süßstoff abschmecken und beiseite stellen. Fett, Eier, Salz und 1 Teelöffel Süßstoff mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit 75 ml Milch unterrühren. Eine Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel geben, Kakao und 2-3 Esslöffel Milch unterrühren. Waffeleisen erhitzen, Backfläche mit wenig Öl einstreichen. Die Hälfte des hellen und dunklen Teiges in Klecksen darauf verteilen. Waffeln backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vorgang mit restlichem Teig wiederholen. Quark mit Limettensaft und einigen Tropfen Süßstoff abschmecken. Waffeln mit Quark und Himbeeren servieren
2.
/ 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Banderob, Jörg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved