Lachs auf Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Natur & Wildreis-Mischung  
  •     Salz  
  • 500 g   Lachsfilet  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 1/4 l   Weißwein  
  • 500 g   Blattspinat  
  • 200 g   Austernpilze  
  • 2   Zwiebeln  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   saure Sahne  
  •     Zitronenraspel zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Fisch kurz waschen, in Streifen schneiden, säuern und salzen. Wein und wenig Wasser erhitzen und den Fisch bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten.
2.
Spinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Pilze putzen und waschen. Zwiebeln schälen, würfeln und in 10 g Fett andünsten. Pilze in restlichem Fett anbraten, mit Sekt ablöschen. Pilze herausnehmen, Sahne angießen, Soße etwas einkochen lassen und würzen.
3.
Pilze zufügen. Spinat zufügen, zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Reis abgießen, abtropfen lassen. Reis und Spinat auf 4 Teller verteilen. Lachs abtropfen lassen, mit Zitronenraspel verzieren und mit den Pilzen und der Soße auf die vorbereiteten Teller geben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved