Lachs in Champagner-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln, Fett f. Form  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  •     Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 EL   geriebener Parmesan  
  • 250-300 ml   Fischfond (Glas) 
  • 200 ml   Champagner oder trockener Sekt  
  • 2   unbeh. Zitronenscheiben  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1/2 TL   schwarze Pfefferkörner  
  • 50 g   + 1 EL Butter  
  • 600 g   Lachsfilet  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben hobeln. Dachziegelartig in eine gefettete Gratinform schichten. Zwiebeln und Knoblauch schälen. 1 Zwiebel und Knoblauch hacken. Auf den Kartoffeln verteilen, würzen. Sahne darüber gießen, mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen
2.
Übrige Zwiebel vierteln. Mit Fischfond, Champagner, Zi- trone, Lorbeer, Pfefferkörnern und etwas Salz aufkochen. Ca. 4 Minuten köcheln
3.
50 g Butter würfeln und kurz einfrieren. Lachs waschen, abtupfen, in 4 Stücke schneiden. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. In 1 EL Butter von jeder Seite kurz anbraten. 5-6 EL Fischsud angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten dünsten. Lachs vorsichtig herausheben, warm stellen
4.
Sud zum übrigen Fond sieben. Alles auf die Hälfte ein- kochen. Butterwürfel nach und nach darunter schlagen. Soße abschmecken. Alles anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved