Lachs-Crêpes mit Dijon-Senfcreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 70 g   Mehl  
  •     Salz  
  •     geriebene Muskatnuß  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   Dickmilch  
  • 4-5 EL   Öl  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 2 TL   Butter/Margarine  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 8 EL   "Dijon-Crème"  
  • 200 g   geräucherter Lachs in dünnen Scheiben  
  • 1 EL   Weißwein-Essig  
  • 1-2 TL   flüssiger Honig  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Prise Salz, Muskat, Dickmilch, 1 EL Öl und Ei glatt verrühren. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen
2.
Fett portionsweise in einer Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 4 dünne Crêpes backen
3.
Dill waschen, trockenschütteln und fein schneiden. Jeden Crêpe mit 1 EL Dijon-Crème bestreichen. Lachs und Dill auf den Crêpes verteilen. Crêpes aufrollen und jeweils in 3-4 Scheiben schneiden
4.
4 EL Dijon-Crème, Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 3-4 EL Öl darunterschlagen. Crêpes mit der Soße anrichten. Dazu schmeckt ein frischer Salat
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved