Lachs-Cupcake mit Honig-Senfcreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 4 EL   Rapsöl  
  • 300 g   Schmand  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 350 g   Räucherlachs  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Papierförmchen  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl und Backpulver mischen. Eier, Öl, 100 g Schmand und 1 EL Honig mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren, Mehlmischung darübersieben und unter den Teig rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Lachs in feine Würfel schneiden und ca. 3/4 Lachs in den Teig rühren.
3.
Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) setzen, Teig in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Senf und restlichen Honig verrühren. Dill, bis auf etwas zum Bestreuen, unterrühren. Schmand mit Salz und Pfeffer würzen. Dill-Honig-Creme vorsichtig unter den Schmand heben und auf die Cupcakes verteilen.
5.
Restliche Lachswürfel und Dill auf die Schmandcreme streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved