Lachs-Garnelenspieß

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Lachsfilet  
  •     Salz  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 8   Garnelen (mit Schale; ohne Kopf; à ca. 30 g) 
  • 1   Limette  
  • 3 EL   Öl  
  • 50 g   Feldsalat  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Rosa Beeren zum Bestreuen 
  •     Schaschlikspieße  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Mit Salz würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Garnelen aus der Schale lösen und den Darm entfernen. Limette waschen, trocken tupfen und in 8 Spalten schneiden.
2.
Lachs, Garnelen und Limettenspalten auf 8 Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs-Garnelen-Spieße portionsweise darin ca. 5 Minuten braten. Dabei ab und zu wenden. Feldsalat putzen, waschen und trocken tupfen.
3.
Spieße mit Pfeffer würzen. Je 2 Spieße mit Feldsalat auf Tellern anrichten. Mit Rosa Beeren bestreuen. Dazu schmeckt Knoblauchsoße.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved