Lachs in Marinade

Lachs in Marinade Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Lachsfilet 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2   Schalotten 
  • 80 paprikagefüllte Oliven 
  • 80 Feldsalat 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  • 1 TL  zerstoßene Pfefferkörner 
  • 4 Scheiben (ca. 50 g)  Baguettebrot 
  •     Zitrone 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Lachs waschen, trocken tupfen, in 4 Stücke schneiden. Thymian waschen und hacken. Zitrone waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
Schalotten schälen, in feine Ringe schneiden. Oliven ebenfalls in Ringe schneiden. Feldsalat putzen, waschen, gut abtropfen lassen. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Lachsfilets darin von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten.
3.
Mit Salz, Pfefferkörnern, Thymian und Zitronenschale würzen. 2 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten. Zitronensaft und 3 Esslöffel Olivenöl verrühren. Oliven- und Schalottenringe zufügen. Feldsalat und Lachs portionsweise anrichten.
4.
Mit der Olivenmarinade beträufeln. Je 1 Scheibe Baguette dazureichen. Mit Zitrone garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved