Lachs mit Kartoffel-Chilipüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachs mit Kartoffel-Chilipüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Chilischote 
  • 1   Stiel Minze 
  • 1 TL  Öl 
  • 1   Tüte Kartoffel Püree komplett mit feinem Buttergeschmack (3 Portionen) 
  • 700 Lachsfilet 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 1-2 EL  Butter 
  •     Salz 
  • 150 Crème fraîche 
  • 1 TL  bunter, zerstoßener Pfeffer 
  •     Chilistreifen und Minze 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für das Püree Chili längs einritzen, entkernen, fein hacken. Minze waschen, Blätter in feine Streifen schneiden. Öl erhitzen, Chili darin andünsten. Mit 1/2 Liter Wasser ablöschen, aufkochen lassen.
2.
Topf von der Herdstelle nehmen. Püreepulver und Minze einrühren. Nochmals kurz durchrühren und in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und im Ofen warm halten.
3.
Lachs waschen, trocken tupfen, in große Würfel schneiden. Zitronen waschen, in Scheiben schneiden. Butter schmelzen. Lachswürfel darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten, mit etwas Salz würzen. Zitronenscheiben kurz im Bratfett schwenken.
4.
Zum Servieren je 1 Würfel Lachs mit einem Zahnstocher auf 1 Scheibe Zitrone stecken. Crème fraîche und Pfeffer in den Bratensatz rühren. Mit Salz würzen, kurz aufkochen lassen. Mit dem gespritzten Kartoffelpüree portionsweise anrichten.
5.
Mit Chilistreifen und Minze garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved