Lachs-Quiche mit Pfifferlingen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   + etwas Mehl  
  • 150 g   weiche Butter/ Margarine  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 300-400 g   Pfifferlinge  
  • 200-300 g   kl. Champignons  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/8 l   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 150 g   Räucherlachs in dünnen Scheiben  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
300 g Mehl, Fett in Flöck-chen, 1/2 TL Salz und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Pilze putzen, evtl. waschen und je nach Göße halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze im heißem Öl kräftig anbraten. Zwiebel zufügen, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen
3.
Petersilie waschen und hacken. 4 Eier, Milch und Petersilie verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
4.
Tarteform mit herausnehmbarem Boden (ca. 28 cm Ø) oder Springform fetten. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. In die Form legen und am Rand ca. 3 cm hochdrücken. Boden öfter einstechen. Pilze, Lachs und Eiermilch darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved