Lachs-Tatar

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachs-Tatar Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Schalotten 
  • 200 Salatgurke 
  • 1 Bund  Dill 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 400 Lachsfilet (ohne Haut) 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 
  • 1 EL  Kapern (Nonpareilles) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 4 Scheiben (à 35 g)  Knäckebrot 
  • 100 Schmand 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Gurke waschen, längs halbieren, Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen. Gurkenfruchtfleisch fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Fähnchen zum Garnieren, sehr fein hacken.
2.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
3.
Fisch waschen, trocken tupfen, vorhandenen Gräten herausziehen. Fisch sehr fein würfeln. Lachs, Kräuter, bis auf etwas zum Bestreuen, Schalotten, Gurken, Zitronenschale und Kapern vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
4.
Zitronensaft und Öl unterrühren.
5.
Knäckebrot in je 3 Stücke brechen, auf Teller verteilen und Lachs-Tatar gleichmäßig daraufgeben. Schmand glatt rühren, auf die Tatarhäppchen verteilen und mit Kräutern bestreuen. Teller mit Dillfähnchen garnieren.
6.
Übriges Lachstatar dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved