Lachs-Tatar mit Wasabicreme

Lachs-Tatar mit Wasabicreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (100 g) Baby-Blattsalat 
  • 2–3 TL  Wasabi-Paste 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Salz 
  • 4 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 6 EL  Öl 
  • 1   Bio-Limette 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   haselnussgroßes Stück Ingwer 
  • 500 frisches Lachsfilet, ohne Haut 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Wasabi und Crème fraîche verrühren, mit etwas Salz würzen. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 4 EL Öl darunterschlagen. Limette heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Limette halbieren, 1 Hälfte auspressen. Übrige Limettenhälfte in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chilischote putzen, waschen, aufschneiden und Kerne entfernen. Schote in Stücke schneiden. Ingwer schälen, fein hacken
2.
Fisch waschen, trocken tupfen und fein würfeln. Mit der Chili, 2/3 Lauchzwiebeln, Ingwer, 2 EL Öl, Limettenschale und etwas -saft verrühren, mit etwas Salz und evtl. Limettensaft abschmecken
3.
Jeweils etwas Salat auf Tellern anrichten, Tartar, nach Belieben in einem Vorspeisenring, darauf anrichten. Jeweils 1 Klecks Wasabi-Creme und jeweils 1–2 Stückchen Limette anrichten und alles mit übrigen Lauchzwiebeln bestreuen. Salat mit Vinaigrette beträufeln

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 44g Fett
  • 4g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved