Lachs zu Möhren in Weinsoße

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Möhren  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 150 g   Schalotten oder kleine Zwiebeln  
  • 2-3 Stiel(e)   Rosmarin  
  • einige Stiel(e)   Thymian  
  • 2 EL   Butter/Margarine  
  • 1/8 l   Weißwein oder Brühe  
  • 7-8 EL   Schlagsahne  
  • 3 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 600 g   Lachsfilet oder 4 Lachssteaks (ohneHaut) 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zugedeckt in 3/8 l Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren. Möhren abgießen, Gemüsewasser dabei auffangen und 1/4 l abmessen
2.
Schalotten schälen, hacken. Kräuter waschen und, bis auf etwas Rosmarin zum Garnieren, hacken
3.
1 EL Fett erhitzen. Schalotten und Möhren darin andünsten. Mit Wein und Gemüsewasser ablöschen, ca. 5 Minuten einkochen. Sahne und Kräuter zufügen, aufkochen. Soße binden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
4.
Lachs waschen, abtupfen und in 8-12 Stücke schneiden. Würzen. 1 EL Fett erhitzen. Lachs darin pro Seite 2-3 Minuten braten. Alles anrichten und mit Rest Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt Reis
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved