Lachs-Zucchini-Gratin mit Nudeln (Leserrezept)

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Zucchini  
  • 500 g   Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 300 g   Räucherlachs, in Scheiben  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   geriebener Käse (z.B. Emmentaler) 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini waschen, putzen, der Länge nach in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Diese in bandnudelbreite Streifen schneiden. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit Zucchini dazugeben, zu Ende garen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Lachs in breite Streifen schneiden, mit der Nudel-Zucchinimischung vermengen
2.
Eine große oder mehrere kleine ofenfeste Auflaufformen fetten und mit einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben. Nudelmischung in den Formen verteilen. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Brühe mit Sahne und Dill verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Nudelmischung gießen. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved