Lachsfilet auf Gemüsebett mit Limetten-Hollandaise

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (250 g) tiefgefrorenes Lachsfilet  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2 (ca. 400 g)  Stauden Chicoree  
  • 1   Beutel Sauce Hollandaise (ergibt 1/4 l Soße) 
  • 80 g   Butter  
  •     Saft von 1 Limette 
  •     frisch gemahlener Pfeffer  
  • 2 EL   Öl  
  •     Limettenscheiben und Dillblüten zum Garnieren 
  •     zerstoßene Rosa Beeren zum Bestreuen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Lachsfilets aus der Folie nehmen und 1 1/2-2 Stunden auftauen lassen. Lauchzwiebeln und Chicorée putzen, waschen und in Stücke schneiden. 1/8 Liter Wasser erwärmen. Soßenpulver einrühren und aufkochen. Butter in Stückchen zufügen und bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Limettensaft unterrühren. Lachs trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs darin von jeder Seite ca. 3 Minuten braten, herausnehmen und kurz warm stellen. Restliches Öl in die Pfanne geben und das Gemüse darin unter Wenden ca. 3 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse und Lachs in kleine Auflaufformen geben. Soße darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft 175 ° C/ Gas: Stufe 3) goldbraun überbacken. Nach Belieben mit Limettenscheiben und Dillblüten garnieren. Mit zerdrückten Rosa Beeren bestreuen und servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 66 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved