Lachsfilet in Champagner-Sahne-Soße

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
5
(3) 5 Sterne von 5
Lachsfilet in Champagner-Sahne-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Packungen  (à 250 g) tiefgefrorenes Lachsfilet 
  • 200 Schmand 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1   Flasche trockener Sekt (Piccolo, 200 ml) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 200 Wildreismischung 
  • 4   Zitronenspalten 
  •     Fett 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Lachs antauen lassen, abspülen und trocken tupfen. Rundherum mit Pfeffer und Salz würzen. Eine Auflaufform fetten, Fisch nebeneinander hineinlegen. Schmand, Sahne und Sekt verrühren und vorsichtig aufkochen.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Auf und um den Fisch verteilen. Soße darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten garen.
3.
Inzwischen Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Reis und Fisch mit Soße und Zitronenspalten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved