Lachsfilet mit Erbs-Minzsoße

Lachsfilet mit Erbs-Minzsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mittelgroße Kartoffeln 
  • 50 Butter 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Bio-Limette 
  • 5 Stiel(e)  Minze 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 300 tiefgefrorene Erbsen 
  • 200 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 600 Lachsfilet 
  • 15 Butterschmalz 
  •     grobes Meersalz 
  •     eventuell Limettenspalten 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen und gründlich waschen. Kartoffeln einzeln auf einen Esslöffel legen. Mit einem scharfen kleinen Messer fächerförmig einschneiden. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Kartoffeln, mit der eingeschnittenen Seite nach oben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dünn mit etwas Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Zwischendurch immer wieder mit geschmolzener Butter bestreichen
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Limette gründlich waschen, Schale fein abreiben. Limette halbieren und den Saft auspressen. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, einige Blättchen zum Garnieren beiseitelegen, restliche Blättchen in Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Erbsen, bis auf 1 TL zum Garnieren, und Minzstreifen zufügen, kurz mitdünsten. Limettenschale und -saft zufügen, mit Brühe ablöschen, aufkochen, ca. 4 Minuten köcheln, dann fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
3.
Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden. Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Fisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch, Soße und Kartoffeln auf Tellern anrichten. Kartoffeln mit Meersalz bestreuen,Soße mit Minze und Erbsen garnieren. Eventuell Limettenspalten beilegen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 38g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved