Lachsfilet mit Kräuter-Krabbenhaube

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachsfilet mit Kräuter-Krabbenhaube Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Lachsfilet ohne Haut 
  • 1   Zitrone 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 100 Nordsee-Krabbenfleisch 
  • 1 Bund  Dill 
  • 1/2 Bund  Kerbel 
  •     Zitronenscheiben und Kräuter 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Lachs kalt abspülen und trocken tupfen. In ca. 5 cm breite Tranchen schneiden. Zitrone gründlich waschen. Schale mit einem Juliennereißer abziehen oder die Zitrone sehr dünn schälen und in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen. Fisch mit dem Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Fett rundherum ca. 10 Minuten braten. Krabben kalt abspülen und abtropfen lassen. Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Krabben, Kräuter und Zitronenschale vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets auf Tellern anrichten. Kräuter-Krabben darauf verteilen. Mit frischen Kräutern und Zitronenscheiben garnieren. Dazu schmeckt eine Weißwein-Sahnesoße und Reis
2.
Glasteller: Olbernhauer Glas
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved