Lachsfilet mit Kräuterkruste und Herznudeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachsfilet mit Kräuterkruste und Herznudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   tiefgefrorene Lachsfilets (à 125 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 Scheiben  Toastbrot 
  • 45 Butter 
  • 30 Rauke 
  •     einige Schnittlauchhalme 
  • 2   Tomaten 
  • 120 Herznudeln 
  • 2 TL  Mehl 
  • 100 ml  trockener Sekt 
  • 100 ml  Fischfond 
  • 50 ml  Milch 
  • 1/2   Kopf Römersalat 
  • 50 Friséesalat 
  • 1   Schalotte 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  weißer Balsam-Essig 
  • 1 TL  körniger Senf 
  •     Zucker 
  •     Zitronenspalten 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Lachsfilets auftauen lassen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lachsfilet darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
2.
Inzwischen Rinde vom Toast entfernen. Toast würfeln und im Universalzerkleinerer fein mahlen. Ca. 15 g Butter in Flöckchen zugeben. Rauke und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Einige Blättchen Rauke zum Garnieren beiseite legen.
3.
Rest Rauke und Schnittlauch fein hacken und mit Toast und Butter zu einem glatten Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten waschen und Strunk entfernen. 1 Tomate in 4 Scheiben schneiden.
4.
Lachs auf Küchenpapier abtropfen lassen, auf ein Backblech legen und mit je 2 Tomatenscheiben belegen. Aus der Toast-Butter-Masse Rollen (à 30 g) von der Länge der Lachsfilets rollen, in der Hand flach drücken, auf die Tomatenscheiben legen und leicht andrücken.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 30 g Butter schmelzen.
6.
Mehl unterrühren und 2 Minuten anschwitzen. Die Hälfte des Sekts, Fischfond und Milch unter Rühren zugießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 2 Minuten köcheln lassen. Salat waschen und gründlich abtropfen lassen.
7.
Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Übrige Tomate vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Essig und Senf verrühren. 2 Esslöffel Öl darunterschlagen. Mit Salz, Pfeffer , Zucker abschmecken und Schalotte und Knoblauch unterrühren.
8.
Lachsfilet, Nudeln und Salat mit Vinaigrette auf vorgewärmten Tellern anrichten. Soße evtl. erneut erwärmen, 50 ml Sekt zugeben, mit dem Pürierstab aufschäumen und mit anrichten. Tomatenwürfel über den Salat streuen, Teller mit Zitronenspalten und Rauke garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 880 kcal
  • 3690 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 49g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved