Lachsforelle in Salzkruste mit Zucchini und Orangen-grüner Pfeffer-Aioli

Lachsforelle in Salzkruste mit Zucchini und Orangen-grüner Pfeffer-Aioli Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   küchenfertige Lachsforellen (à ca. 600 g) 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 2 kg  grobes Meersalz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 5 EL (ca. 90 g)  Mehl 
  • 3 EL (ca. 45 g)  Speisestärke 
  • 30 eingelegter grüner Pfeffer 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 1   Bio-Orange 
  •     Salz 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 250–300 ml  + 2 EL Olivenöl 
  • 800 Zucchini 
  •     Pfeffer 
  •     Petersilie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fisch von innen und außen mit kaltem Wasser waschen. Mit Küchenpapier trocken tupfen. Petersilie waschen und trocken schütteln. In die Bauchhöhlen geben
2.
Für die Salzkruste Meersalz, 3 Eier, Mehl, Stärke und 5 EL Wasser in eine große Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einer krümeligen Masse verkneten. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Hälfte des Salzteiges in zwei Portionen nebeneinander (Lücke lassen!) ca. 1 cm dick verteilen, Fische daraufsetzen und rundherum einen gut 2 cm breiten Salzrand lassen. Restliches Salz auf die beiden Fische verteilen und immer wieder fest andrücken. Fisch muss ganz mit Salzteig ummantelt sein. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen (bei glasigem Fisch bitte nur 20 Minuten backen)
3.
Inzwischen grünen Pfeffer grob hacken. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Orange gründlich waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Orange halbieren und Saft von einer Hälfte auspressen. 1 Ei, 1/2 TL Salz, Senf, Zucker und 1–2 TL Orangensaft (restlichen Orangensaft anderweitig verwenden) mit den Schneebesen des Handrührgerätes kräftig verrühren. 250–300 ml Olivenöl unter Rühren tröpfchenweise einlaufen lassen, bis eine dickliche Masse entsteht (Wichtig! Gleiche Temperatur aller Zutaten.) Orangenschale, Pfeffer und Knoblauch unterrühren
4.
##Zucchini## putzen, waschen und in Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zucchini darin unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Fisch aus dem Ofen nehmen, Salzkruste rundherum öffnen (Schraubenzieher und Hammer zur Hilfe nehmen). Deckel abheben und Haut vom Fisch ziehen. Fisch mit Petersilie garniert auf einer Platte anrichten. Zucchini und Aioli dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 1010 kcal
  • 4240 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 87g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved