Lachsküchlein mit Tomatensalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 600 g   Lachsfilet ohne Haut  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Schalotten  
  • 150 ml   trockener Weißwein  
  • 750 g   kleine Tomaten  
  • 150 g   Pflücksalat  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  • 4–5 EL   Olivenöl  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 4 Scheiben   Weizen-Sandwichtoast  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 3–4 EL   Mehl  
  • 6–7 EL   Öl zum Braten 
  • 4–6 EL   Salat-Mayonnaise  
  •     Fett für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Fisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten schälen und fein würfeln. Eine weite, ofenfeste Form am Boden mit Fett ausstreichen, Schalotten hineinstreuen und Fischfilet darauflegen. Wein angießen. Form mit Alufolie verschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen
2.
Form aus dem Ofen nehmen, Alufolie entfernen. Fisch herausheben und auf einen Teller legen. Fischsud in einen Topf geben, aufkochen und in ca. 5 Minuten auf ca. 2 EL einkochen lassen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und auskühlen lassen
3.
Tomaten waschen und halbieren. Pflücksalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Für die Vinaigrette Essig mit Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl unterschlagen. Tomaten und Zwiebeln hineingeben und etwas durchziehen lassen
4.
Kartoffeln mit einer Gabel fein zerdrücken. Dill waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Lachs mit den Händen in kleinere Stücke zupfen. Lachs, Kartoffeln, Fischsud und Dill gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 12 Fischküchlein formen
5.
Von den Toastscheiben die Rinde abschneiden, Brotscheiben im Universalzerkleinerer hacken und in einen tiefen Teller geben. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl in einen dritten Teller geben. Küchlein zuerst im Mehl,dann im Ei und zum Schluss in den Brotbröseln wenden
6.
3–4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Hälfte der Küchlein darin unter Wenden ca. 5 Minuten knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nochmal ca. 3 EL Öl in die heiße Pfanne geben und restliche Küchlein ebenso braten. Pflücksalat unter den Tomatensalat heben und zu den Lachsküchlein reichen. Mayonnaise dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved