Lachspäckchen in Honig-Senf-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Lachsfilet  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Salz  
  • 2-3   Lauchzwiebeln  
  • 1 Bund   Dill  
  • 4 EL   körniger Senf  
  • 4 EL   flüssiger Honig  
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  • 80 ml   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Zitronenscheiben und Dill zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 8 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in wenig Wasser kurz blanchieren. Herausnehmen und abtropfen lassen. Lachs in leicht siedenem Wasser ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Für die Soße Dill waschen und fein hacken. Senf, Honig und Essig verrühren, Öl darunter schlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dill unterheben. Lauchzwiebeln in einzelne Blätter teilen und die Lachsstücke damit umwickeln. In der Senf-Soße anrichten und mit Zitrone und Dill garnieren
2.
Glasplatte: Pech & Kunte
3.
Besteck: Pott
4.
grüner Teller: Krömer Zolnir
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved