Lachspfannkuchen mit grünem Spargel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Ei (Größe M)  
  •     Salz  
  • 50 g   Mehl  
  • 1/8 l   Milch  
  • 500 g   grüner Spargel  
  •     Zucker  
  • je 1 Bund   Petersilie und Dill  
  • 4 TL   Öl  
  • 4 Scheiben (à 80 g)  geräucherter Lachs  
  •     Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Ei, 1 Prise Salz, Mehl und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. In reichlich kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 10 Minuten garen. Kräuter waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Öl portionsweise in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. 1/4 des Teiges hineingeben und einige Petersilienblättchen und Dillfähnchen auf die noch feuchte Masse geben. Nacheinander 4 Pfannkuchen goldgelb abbacken und warm stellen. Je einen Pfannkuchen auf einen Teller geben, mit einer Scheibe Lachs füllen und zur Tüte rollen. Mit Spargel anrichten. Nach Belieben mit Petersilie, Dill und Zitronenscheiben garniert servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved