Lachsröllchen mit Risotto

Lachsröllchen mit Risotto Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 300 Risotto-Reis 
  • 800   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 300 ml  trockener Weißwein 
  • 50 dünn gehobelter Parmesankäse 
  • 1 Packung (400 g)  tiefgefrorenes Pfannen-Gemüse Italienisch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 8 Scheiben (ca. 160 g)  Graved Lachs 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Schnittlauch 
  •     Fett 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel bei schwacher Hitze glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mit anschwitzen. Nach und nach 800 ml Brühe und Wein zugießen, dabei ab und zu umrühren.
2.
Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt 25-30 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit Parmesan unterrühren. Inzwischen Gemüse unaufgetaut in eine heiße beschichtete Pfanne geben.
3.
Gemüse ca. 4 Minuten bei starker Hitze anbraten, dann ca. 5 Minuten bei reduzierter Hitze unter gelegentlichen Rühren weiterbraten. Gemüse unter den fertigen Risotto heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Lachsscheiben mit Gemüserisotto füllen. Übriges Gemüserisotto warm halten und später zu den Röllchen reichen. Creme fraîche auf den Boden einer gefetteten Auflaufform verteilen. Lachsröllchen daraufsetzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 5 Minuten überbacken.
5.
Mit Schnittlauch garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 68g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved