Lamm auf Möhren-Bohnengemüse

Lamm auf Möhren-Bohnengemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  • 250 Möhren 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  weiße dicke italienische Bohnenkerne 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 1/2 Bund  Thymian 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     grober schwarzer Pfeffer 
  • 4 (à 140 g)  doppelte Lammkoteletts 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer 
  •     Lamm-Gewürzzubereitung 
  • 175 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 75 Crème fraîche 
  • 1 EL  heller Soßenbinder 
  • 50 Magermilch-Joghurt 
  •     Zitronenjulienne, Zitronenrädchen und Thymian 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Bohnen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffel zufügen und bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Fleisch waschen und trocken tupfen. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Möhren darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten braten. Nach der Hälfte der Garzeit die Hälfte des Knoblauchs, Bohnen und Thymian zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Nach der Hälfte der Bratzeit restlichen Knoblauch zufügen. Fleisch mit Lamm-Gewürzzubereitung würzen, aus der Pfanne nehmen und warm halten. Bratfett mit Brühe und Crème fraîche ablöschen, aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen lassen. Joghurt unterrühren und mit Salz, Lamm-Gewürzzubereitung und Pfeffer abschmecken. Gemüse und Fleisch auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Zitronenjulienne, Zitronenrädchen, Thymian und Pfeffer bestreuen. Kartoffeln und Soße extra dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 57g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved