Lammbraten mit Spinat

Lammbraten mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (450 g) tiefgefrorener gehackter Spinat 
  • 750 Lammkeule (ohne Knochen) 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3/8 klare Brühe (Instant) 
  • 2   Zwiebeln 
  • 6   Pimentkörner 
  • 50 gekochter Schinken 
  • 3 EL  Butter oder Margarine 
  • 40 Rosinen 
  • 1 EL  gehobelte Mandeln 
  •     Petersilie 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Spinat auftauen lassen. Lammfleisch waschen und trocken tupfen. Speck in Streifen schneiden und die Keule damit spicken. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Fleisch mit Öl, Knoblauch, Salz und Pfeffer einreiben.
2.
Mit Küchengarn in Form binden. Fleisch in einem Bräter rundherum anbraten und mit Brühe ablöschen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Piment und Zwiebeln zum Braten geben. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 11/4 Stunden braten.
3.
Dabei mehrmals mit dem entstandenen Bratfond übergießen. Während der letzte 10 Minuten ohne Deckel goldbraun braten. In der Zwischenzeit für das Gemüse Schinken in kleine Würfel schneiden. Fett erhitzen.
4.
Schinken, Rosinen und Mandeln darin andünsten. Spinat zufügen, mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen. Braten aufschneiden und mit dem Gemüse anrichten. Mit Petersilie garnieren.
5.
Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved