Lammfilet auf Grünkernrisotto

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 300 g   Grünkern  
  •     Pfeffer  
  • 750 ml   Gemüsebrühe  
  • 2   kleine Knoblauchzehe  
  • 8   Lammfilets (à ca. 60 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 150 g   tiefgefrorenes Suppengemüse  
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 4   Holzspieße  
  •     Alufolie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Grünkern zufügen, kurz mit anschwitzen. Mit Pfeffer würzen. Nach und nach Brühe zugießen, dabei ab und zu umrühren.
2.
Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Grünkern die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insgesamt ca. 30 Minuten garen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und wellig auf Spieße stecken.
3.
1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 4 Spieße darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Nach 2 Minuten Hälfte des Knoblauchs zugeben und mitbraten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen, in Alufolie wickeln und an einem warmen Ort ruhen lassen.
4.
4 Spieße in die heiße Pfanne geben und mit übrigem Knoblauch ebenso braten, in Alufolie wickeln, zu den übrigen Spießen legen und weitere ca. 5 Minuten ruhen lassen. 3–4 Minuten vor Ende der Garzeit des Risottos Suppengemüse unterrühren.
5.
Parmesan hobeln. Die Hälfte unter das Risotto heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch aus der Folie wickeln. Risotto und Spieße auf Tellern anrichten. Mit Rest Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved