Lammfilets in Thymiankruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 200 g   Möhren  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 75 g   Paniermehl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 500 g   Lammfilets  
  • 50 g   Mehl  
  • 250 g   Bandnudeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 1 EL   Speisestärke  
  •     Thymianblättchen, Zitronenschale und Zitronenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Möhren schälen, waschen und in Streifen schälen. Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Paniermehl und Thymian mischen. Eier, Salz und Pfeffer verquirlen. Lammfilets waschen, trocken tupfen, zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wenden. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lammfilets darin 3-4 Minuten pro Seite braten. Herausnehmen und warm stellen. Schalotten und Knoblauch im Bratfett andünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Zitronensaft mit Stärke verrühren, Soße damit binden. Unter Rühren ca. 2 Minuten kochen. Möhrenstreifen 1 Minute vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben und mitkochen. Nudeln abgießen und abdampfen lassen. Lammfilets in Stücke schneiden. Nudeln, Lammfilets und Soße auf Tellern anrichten. Mit Thymianblättchen, Zitronenschale und Zitronenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved