Lammfleischspieße mit Joghurtsoße

Lammfleischspieße mit Joghurtsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 Lammfleisch (aus der Schulter) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 6 EL  Olivenöl 
  •     Oregano 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 500 Schneidebohnen 
  • 500 Tomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 (à 150 g)  Becher Sahnejoghurt 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und reiben. Fleisch mit der Hälfte der geriebenen Zwiebeln, 3 Esslöffel Öl, Oregano, Salz und Pfeffer vermischen und zugedeckt 1 Stunde marinieren.
2.
Bohnen putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten mit einem Messer kreuzweise einritzen, heiß überbrühen und mit kaltem Wasser abschrecken. Haut abziehen und Tomaten in große Würfel schneiden.
3.
Knoblauch schälen und feine würfeln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Bohnen, Tomaten und Knoblauch andünsten, Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Wasser zugießen und zugedeckt 20 Minuten garen.
4.
Fleisch auf Spieße stecken, auf den Grillrost legen und unter dem vorgeheizten Grill 15 Minuten grillen. Dabei ab und zu wenden. Restliche Zwiebeln undJoghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Gemüse mit den Fleischspießen auf einer Platte anrichten, mit der Soße zusammen servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2960 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved