Lammgeschnetzeltes mit Frühlingsgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Lammgeschnetzeltes mit Frühlingsgemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 100 ml  Milch 
  • 40 Butter 
  • 1   Beutel Kartoffelpüree-Flocken 
  • 1 (550 g)  Kohlrabi 
  • 300 Möhren 
  • 1 Bund  Kerbel 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  • 600 Lammlachse (ausgelöster Lammrücken) 
  • 3 EL  Öl 
  • 2 EL  Mehl 
  • 200 ml  trockener Weißwein 
  • 150 Schlagsahne 
  • 3 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
150 ml Wasser mit einem 1/2 Teelöffel Salz aufkochen. Topf vom Herd ziehen, kalte Milch und 20 g Butter zugeben. Püreeflocken mit einem Kochlöffel einrühren. Etwas abkühlen lassen. Mit feuchten Händen ein Rolle (ca. 5 cm Ø) formen. In Folie wickeln und kalt stellen. Kohlrabi putzen, schälen, in große Stifte schneiden. Möhren putzen, schälen und schräg in Scheiben schneiden. Kerbel waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken. Möhren und Kohlrabi in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Erbsen die letzten 3 Minuten mitgaren. Abgießen, Kochwasser dabei auffangen. Lammfleisch in Streifen schneiden. 1 Essöffel Öl erhitzen, Lamm kräftig darin anbraten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. 400 ml Kochwasser, Wein und Sahne unter Rühren zum Fleisch gießen. Instant-Brühe zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Kartoffelrolle aus der Folie wickeln, in ca. 16 Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Öl und 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Kartoffelplätzchen von beiden Seiten goldbraun braten. Gemüse zum Fleisch geben, kurz erhitzen. Kerbel unterrühren. Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kartoffelplätzchen servieren. Mit beiseite gelegtem Kerbel garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved