Lammhackspieße auf Couscous mit Joghurtsoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Lammhackspieße auf Couscous mit Joghurtsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Couscous (mittelgrober, vorgegarter Hartweizengrieß) 
  • 1 Scheibe  Toastbrot 
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 Töpfchen  Minze 
  • 500 Lammhackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 1/2 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  •     einige Lorbeerblätter 
  • 10-12   schwarze Oliven 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 4 EL  Mayonnaise 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Petersilie und Zitrone 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Etwa 1/2 Liter Wasser in einem Topf um Kochen bringen. Couscous in einem Sieb in den Wasserdampf (nicht ins Wasser) hängen und zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Couscous dabei mehrmals im Sieb durchrühren. In der Zwischenzeit Toastbrot einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Minze waschen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Brot ausdrücken und mit Hack, Ei, Zwiebeln, Minze und Kreuzkümmel verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Bällchen formen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Restliche Zwiebeln vierteln und mit Hackbällchen, Paprika, Lorbeer und Oliven abwechselnd auf Holzspieße stekken. In heißem Öl in einer beschichteten Pfanne kräftig anbraten. Bei schwacher Hitze unter mehrmaligem Wenden 10-12 Minuten weiter braten. Knoblauch schälen, fein zerdrücken und mit Joghurt, Mayonnaise und Zitronensaft verrühren. Zitronenschale zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spieße auf Couscous anrichten und die Joghurtsoße dazureichen. Nach Beliben mit Zitronenscheiben und Petersilienblättern garnieren
2.
Tuch: Barbara
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved