Lammkeule

Lammkeule Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 3-4   Knoblauchzehen 
  • 1,5 kg  Lammkeule mit Knochen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1   kleines Bund Suppengrün 
  • 4   Tomaten (à ca. 150 g) 
  • 4 EL  frisch geriebener Parmesankäse 
  • 4 TL  Butter 
  • 1,5 kg  Kartoffeln 
  • 200 ml  trockener Rotwein 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Prise  Zucker 

Zubereitung

210 Minuten
leicht
1.
Rosmarin waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Nadeln von den Zweigen zupfen. Knoblauch schälen und Zehen je nach Größe der Länge nach halbieren oder vierteln. Fleisch waschen, trocken tupfen, überschüssiges Fett entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Knoblauch und Rosmarin spicken.
2.
(Mit einem Spickmesser 1-2 cm einstechen und Rosmarin und Knoblauch in die entstehenden Taschen stecken.) Fleisch auf die Fettpfanne des Backofens oder in einen flachen Bräter legen, mit 1 Esslöffel Öl beträufeln.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 2 1/2- 3 Stunden garen. Suppengrün putzen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Porree in Ringe schneiden und gründlich waschen.
4.
Suppengrün dazugeben und um den Braten verteilen. Tomaten waschen, putzen und quer halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Parmesan bestreuen und je 1/2 Teelöffel Butter daraufgeben. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden.
5.
3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln unter Wenden 15-20 Minuten knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch warm stellen. Tomaten 5-10 Minuten im Ofen überbacken. Bratensatz mit Rotwein lösen.
6.
Durch ein Sieb in einen Topf gießen. Aufkochen und 1-2 Minuten reduzieren. Brühe angießen, erneut aufkochen und mit Salz und Zucker abschmecken. Fleisch und Tomaten auf einer Platte anrichten, Kartoffeln dazureichen.
7.
Mit Rosmarin garnieren.

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved