Lammkeule mit Tomaten und Bohnen

0
(0) 0 Sterne von 5
Lammkeule mit Tomaten und Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Lammkeule (mit KJnochen) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  frischer oder getrockneter Thymian 
  • 1 Packung (450 g)  tiefgefrorenes Suppengemüse 
  • 1/2   Flasche trockener Weißwein 
  • 800 Schneidebohnen 
  • 4   Fleischtomaten 
  • 150 Champignons 
  • 1   Knoblauchzehen 
  • 2   Zwiebel 
  • 50 Raclette-Käse 
  • 1 EL  Öl 
  • 2 Päckchen  tiefgefrorene 8-Kräuter-Mischung 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1/2 klare Fleischbrühe (Instant) 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  •     Petersilie 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Lammkeule waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Fleisch auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten anbraten.
2.
Thymian waschen, Blättchen von 2 Stielen abzupfen. Mit dem Suppengemüse zufügen und weitere 10 Minuten anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Die Temperatur herunterschalten (Herd: 150 ° C/ Gas: Stufe 1) und in 2 1/2 Stunden fertig braten.
3.
In der Zwischenzeit Bohnen putzen, waschen und in große Stücke schneiden. Tomaten putzen, waschen, einen Deckel abschneiden und aushöhlen. Champignons putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und 1 Zwiebel schälen und fein würfeln.
4.
Käse in kleine Stifte schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Champignons, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter unterheben und abkühlen lassen. Champignons mit dem Käse mischen und in die Tomaten füllen.
5.
15 Minuten vor Ende der Bratzeit mit auf die Fettpfanne geben. Bohnen in kochendes Salzwasser geben und 15-20 Minuten garen. Übrige Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten.
6.
Abgetropfte Bohnen darin schwenken. Bohnen warm halten. Lammkeule und Tomaten herausnehmen und auf einer vorgewärmten Platte zugedeckt beiseite stellen. Bratensatz mit heißer Brühe lösen. Mit dem Suppengemüse in einen Topf geben, mit dem Schneidstab pürieren und aufkochen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Crème fraîche verfeinern.
7.
Braten anschneiden. Gemüse um das Fleisch füllen. Etwas Soße über die Fleischscheiben geben. Mit Petersilie garnieren. Restliche Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 60g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved