Lammkoteletts mit Petersilien-Paprika-Pesto

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   große, rote Paprikaschote  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 2 Bund   Petersilie  
  • 4-5 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   festkochende  
  •     Kartoffeln  
  • 400 g   Zucchini  
  • 1   kleiner Zweig frischer Rosmarin  
  • 8   Lamm-Stielkoteletts  
  •     (à ca. 100 g) 
  • 30 g   Butterschmalz  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Soße Paprika putzen, waschen, fein würfeln. Knoblauch schälen, durch die Presse drücken oder sehr fein hacken. Petersilie waschen, sehr fein hacken. Vorbereitete Zutaten mit dem Olivenöl verrühren.
2.
Mit etwas Salz und Pfeffer abschmekken. Zugedeckt ca. 1/2 Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und längs vierteln. Zucchini putzen, waschen, halbieren, in schräge Streifen schneiden.
3.
Rosmarin waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Rosmarinnadeln abzupfen. Lammkoteletts waschen, trocken tupfen. Kartoffeln in der Hälfte des erhitzen Schmalzes unter Wenden ca. 10 Minuten, Zucchini und Rosmarin ca. 5 Minuten braten.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliches Butterschmalz in einer zweiten Pfane erhitzen und die Koteletts darin von beiden Seiten scharf anbraten, salzen und pfeffern. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weiterbraten.
5.
Alles auf Tellern anrichten. Mit Rosmarinzweig garnieren. Restliche Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 70 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved