Lammrücken in Balsamicosoße

5
(1) 5 Sterne von 5
Lammrücken in Balsamicosoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 ausgelöster Lammrücken (Lammlachse) 
  • 2-3 Stiel(e)  Rosmarin und Thymian 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1/4 Olivenöl 
  • 800 Kartoffeln 
  • 12   Kirschtomaten 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 200 Zuckerschoten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Balsam-Essig 
  • 1 Glas (400 ml)  Lammfond 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1 EL  schwarzes Johannisbeergelee 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in ein breites, nicht zu flaches Gefäß geben. Kräuter waschen und grob hacken. Knoblauch schälen, vierteln. Beides zum Fleisch geben. Mit Olivenöl bedecken und ca. 12 Stunden kühl stellen.
2.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend abgießen, abschrecken, pellen und in Spalten schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und kreuzweise einritzen. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
3.
Zuckerschoten putzen und waschen. Fleisch aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Kirschtomaten mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit in die Pfanne geben. 2 Esslöffel Öl aus der Marinade in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 6 Minuten goldbraun braten.
5.
Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Würzöl in einem Topf erhitzen und 1 Zwiebel darin anschwitzen. Zuckerschoten und 100 ml Wasser zufügen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aufkochen und ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
6.
Lamm, Tomaten und Knoblauch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Restliche Zwiebel im Bratfett andünsten, mit Balsam-Essig und Lammfond ablöschen. Aufkochen und ca. 3 Minute köcheln. Stärke mit 1 Esslöffel Wasser verrühren, Fond damit binden.
7.
Mit Gelee, Salz und Pfeffer abschmecken. Lammlachse in Scheiben schneiden, mit Röstkartoffeln, Zuckerschoten, je 3 Tomaten und Soße auf Tellern anrichten. Mit den gebratenen Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved